weather-image

Grill angezündet - Flammen greifen auf Gartenlaube über

veröffentlicht am 26.03.2012 um 17:49 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Brand_IMG_6968.JPG

Hameln (tis.) Beim Brand einer Gartenhütte in den Kleigartenanlagen in der Wehler Marsch trugen zwei Frauen eine leichte Rauchgasvergiftung davon. Die 28-Jährige erlitt zudem leichte Verbrennungen.

Sie hatten versucht einen Grill anzuzünden, wobei es zu einer Stichflamme gekommen war. In Sekundenschnelle stand nicht nur die überdachte Terrasse in Flammen, der Brand griff auch auf das größere Gartenhaus und einen Schuppen auf dem Nachbargrundstück über. Die Brandschützer hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich aber längere Zeit hin, da das Gartenhaus teilweise eingerissen werden mussten.

Die Polizei schätzen den Sachschaden auf einige Tausend Euro. Die beiden Ehemänner (62 und 46 Jahre) der verletzten Frauen, die sich auch auf dem Gartengrundstück aufhielten, blieben unverletzt.  

Brand_IMG_6934.JPG
  • Die beiden Frauen wollten den Grill anzünden, aber die Stichflamme griff auf die Laube über. Die Feuerwehr musste löschen. Foto: tis
Brand_IMG_6965.JPG
  • Die beiden Frauen wollten den Grill anzünden, aber die Stichflamme griff auf die Laube über. Die Feuerwehr musste löschen. Foto: tis


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt