weather-image
22°
×

Etwa 150 Menschen protestieren vor dem Hamelner Rathaus

Griese spricht nicht mit den Demonstranten

veröffentlicht am 19.05.2015 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (bha). Etwa 150 Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Sozialarbeiterinnen sind am Dienstag lautstark zum Hamelner Rathaus gezogen. Mit ihren Trillerpfeifen und Parolen wollten sie Oberbürgermeister Claudio Griese aus dem Rathaus holen, um auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen. Die Sekretärin des Bürgermeisters ließ jedoch mitteilen, dass sich Griese in einer internen Besprechung befinde und diese nicht unterbrechen werde.

2 Bilder
Foto: bha


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige