weather-image
×

Grenzbeziehung mit Geiselnahme

veröffentlicht am 25.09.2011 um 12:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (CK). Beim 306. Marsch rund um die Hamelner Stadtgrenzen meinte Petrus es gut mit dem Marschierern: Nach anfänglich dichtem Nebel kam am späten Vormittag die Sonne raus und machte das Wandern in Richtung Heisenküche zu einer wahren Freude.

Beim zweiten Stopp an der Lackiererei Kunkel gab es die üblichen Scharmützel mit den Rohrsern. Die hatten sich diesmal etwas Besonderes einfallen lassen: Sie nahmen Bürgermeister Herbert Rode als Geisel. Und erst gegen Hochprozentiges kam der wieder frei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige