weather-image
×

Ratsherr Paschwitz prescht mit neuer Idee für Sprühkunst im Stadtbild vor

Graffiti direkt an der Weser?

HAMELN. Die möglichen Freiflächen für legale Graffiti, welche die Stadt präsentiert hat, stoßen in Teilen der Politik auf Ablehnung. Gerhard Paschwitz (CDU) hält die Bahnunterführung am Tönebönplatz für ungeeignet. Dort bekomme das Graffiti ja niemand zu sehen, meint der Ratsherr und bringt eine andere Idee ins Spiel.

veröffentlicht am 28.06.2021 um 07:00 Uhr

pk 1-neu

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige