weather-image
13°

Glückwunsch: Finkenborn-Wirt räumt bei Jauch die 1.000.000 Euro ab

veröffentlicht am 17.10.2014 um 21:59 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Finkenborn-Wirt Thorsten Fischer räumt die Million bei "Wer wird

Hameln/Hürth (fh). Der Hamelner Thorsten Fischer hat allen Grund, es krachen zu lassen: Der Wirt des Forsthauses Finkenborn knackte in der am Freitagabend ausgestrahlten Jubiläumsausgabe von Günther Jauchs RTL-Rateshow die Frage der Fragen – und wurde Millionär. So schnell wie er schaffte das zuvor noch niemand: Er durfte eine Abkürzung zur Millionenfrage wählen, die nur in dieser Spezialausgabe von „Wer wird Millionär?“ angeboten wurde. Zehn Fragen, also bis zu den 16.000 Euro, musste der 48-Jährige richtig beantworten, danach – so die besondere Option – konnte er gleich um die Million spielen. Abheben will der Neu-Millionär nicht: "Alles läuft ganz normal weiter", versichert er.

3 Bilder
Finkenborn-Wirt Thorsten Fischer räumt die Million bei "Wer wird Millionär ab"


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt