weather-image
23°

Ab Freitagmittag soll Verkehr wieder fließen

Gesperrter Stephanplatz verursacht lange Staus

Hameln (ni). Stop and go und lange Schlangen – Autofahrer im Umkreis von Bahnhof, Kuhlmannstraße, Hastenbecker Weg und Guter Ort brauchten in den vergangenen Tagen viel Geduld. Vor allem mittags und während des Feierabendverkehrs stauten sich hier die Autos, weil der Stephanplatz wegen Reparaturarbeiten an der Fahrbahn gesperrt war. Frost und hohe Verkehrsbelastung hatten dem Straßenbelag im Laufe der Jahre so zugesetzt, dass eine Erneuerung unumgänglich wurde. „Der Einsatz großer Maschinen machte die Vollsperrung des Stephanplatzes erforderlich. Verkehrsbehinderungen ließen sich trotz Umleitung leider nicht vermeiden“, erklärt Hamelns Pressesprecher Thomas Wahmes. Er stellt ein baldiges Ende der lästigen Störung in Aussicht. Eigentlich hätte die neue Fahrbahndecke schon gestern aufgetragen werden sollen, doch der Regen habe den Planern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Arbeiten seien auf heute verschoben. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit, könne der Verkehr ab Freitagmittag wieder ungehindert fließen.

veröffentlicht am 06.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 23:21 Uhr

270_008_4101184_hm308_0705.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Sperrung des Stephanplatzes sorgt besonders im Berufsverkehr für Staus – wie hier in der Bahnhofstraße. Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?