weather-image
15°

Geschichte aus dem Orient

Prinz Walid möchte den Dichterwettstreit gewinnen. Doch Jahr für Jahr verzaubert ein Teppichweber namens Hammad ibn al-Haddad das Publikum mit seinen Versen. Der Prinz sinnt auf Rache. Er beauftragt den Teppichweber, die Bibliothek des Palastes zu ordnen. Weil Hammad nach Hause zurückkehren möchte, beeilt er sich. Doch Prinz Walid schikaniert ihn weiterhin. Als Hammad bei einer weiteren Aufgabe stirbt, flieht Walid aus seinem Palast. Nach dem Muster orientalischer Weisheitsliteratur erzählt Laura Gallego García. Kunstvoll und poetisch verwebt sie philosophische Überlegungen, mystische Erfahrungen und abenteuerliche Passagen miteinander.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Laura Gallego García: „Der Teppich des Dichters“, Gerstenberg, 14,90 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt