weather-image
30°

Gesa Snell für Hamelner Museum Geschichte

veröffentlicht am 19.08.2012 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Dr. Gesa Snell in ihrer Funktion als Museumsleiterin. Mittlerweile ist klar: Auch nach ihrer Auszeit wird sie nicht in diese Position zurückkehren. Foto: Wal

Hameln (ni). Schon bei der offiziellen Eröffnung des neuen Hamelner Museums war es einigen Feinfühligen unter den geladenen Gästen unangenehm aufgefallen: Vor allem die Stadt, repräsentiert durch ihr Oberhaupt Susanne Lippmann, sonnte sich damals im Glanze des Ereignisses.

Der Museumsverein mit Klaus Arnold an der Spitze setzte sich auch noch ein Lorbeerkränzchen auf, nur der Museumsleiterin Dr. Gesa Snell, die sich um das allseits anerkannte Projekt die größten Verdienste erworben hatte, wurde bei dem festlichen Anlass nur die Rolle einer Randfigur zugewiesen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare