weather-image
29°

Polizei warnt: „Vor allem Frauen werden häufig zum Opfer“

Gelegenheit macht Diebe – vor allem im Gedränge

Hameln (tis). Es ist zum Verzweifeln: Da will man in Ruhe durch die Stadt schlendern, hier mal gucken und da, findet endlich das passende Geschenk oder was Passendes zum Anziehen, man geht zur Kasse – und kann nicht zahlen. Das Portemonnaie ist weg, das nervöse Suchen beginnt, in der Tasche, in der anderen, in der Jacke, weg. Geklaut. Gerade in dieser Zeit haben Diebe leichteres Spiel, wenn das Gedränge wieder enger wird. Die Polizei gibt Tipps, damit das Geld bei dem bleibt, dem es gehört:

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 14:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?