weather-image
15°

Risse in Häusern durch Kiesabbau in Tündern? / Ortsbürgermeisterin schweigt

Geheimsache Gutachten

Tündern. Hat Elke Meyer (SPD) Hochbrisantes in ihrem Haus, das im Zweifelsfall Sprengkraft hätte? Oder wird sich das Papier, dessen Inhalt die Ortsbürgermeisterin von Tündern partout noch nicht preisgeben will, im Nachhinein als eine Art Blindgänger entpuppen? Beides ist denkbar. Denn bei Elke Meyer sind inzwischen Gutachten eingetroffen, die klären sollen, ob Risse in verschiedenen Häusern – in der Dahne, dem hinteren Bereich der Brandenburger Straße, am Anfang der Tünderschen Straße, am Baumschulenweg und im hinteren Bereich der Kniepstraße – Häusern – auf jahrelangen Kiesabbau zurückzuführen sind. Fünf Gutachten wurden am Dienstag Betroffenen vorgestellt, doch noch wollen alle Stillschweigen bewahren – mit Hinweis auf laufende Verfahren.

veröffentlicht am 06.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6393285_hm302_0606.jpg

Autor:

Christa Koch


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?