weather-image

Meyers Grund: Politik will Anwohner mit Rat und Tat unterstützen / Anwohnerin erklärt ihre Sicht der Dinge

Gegen „Trotzhaltung“ der Stadt

Ein Spielplatz, der keiner ist, erhitzte unlängst die Gemüter. Weil die Stadt die Fläche als Baugrund verkaufen wollte, gingen die Anwohner auf die Barrikaden. Als diejenigen, die einen Bauherren vertrieben haben, möchten sie aber auch nicht gelten. „Es gibt eine Geschichte dahinter“, sagt eine Anwohnerin.

veröffentlicht am 10.07.2019 um 13:30 Uhr
aktualisiert am 10.07.2019 um 18:40 Uhr

Anwohner erhalten Unterstützung aus der Politik: „Die SPD will Stiftungsgelder akquirieren“, sagt Björn Lönnecker. Foto: Dana
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt