weather-image
19°
×

Warten auf Einlass

Geduldsprobe vor Baumärkten

HAMELN. Bestes Wetter und die Baumärkte endlich wieder offen – das zog am Samstag die Kunden an. In Hochzeiten mussten die allerdings bis zu einer halben Stunde warten – je nachdem, wie lange die Kunden im Markt brauchten, denn die Zahl der gleichzeitig Eingelassenen war begrenzt.

veröffentlicht am 05.04.2020 um 16:24 Uhr
aktualisiert am 05.04.2020 um 23:00 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite

Wer am Samstag das frühlingshafte Wetter für einen Besuch im frisch wiedereröffneten Baumarkt nutzen wollte, musste Geduld mitbringen. War die Schlange beim Hagebau morgens um 8 Uhr noch vergleichsweise kurz, betrug die Wartezeit bei Toom laut Sicherheitspersonal kurz vor Mittag rund eine halbe Stunde. Gut 30 Leute warteten mit einer Wagenlänge Abstand auf Einlass. Die Schlange reichte bis zur geschlossenen Tankstelle. Überfüllt war der Markt indes nicht: Immer nur 100 Personen durften sich gleichzeitig im Markt aufhalten. Ein ähnliches Bild bot sich mittags bei Hagebau und bei Tedox. doro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige