weather-image
×

Gebietsreform: Als Dörfer ein Teil der Stadt Hameln wurden

veröffentlicht am 09.08.2009 um 18:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (CK). Der 1. Januar 1973 war für viele Bürger rund um Hameln ein einschneidendes Datum: Ihre Dörfer verloren ihre Eigenständigkeit und wurden zu Ortsteilen der großen Stadt Hameln. Ob in Klein Berkel oder Afferde, in Tündern oder Hilligsfeld: Die Bewohner sahen die von der damaligen Landesregierung angeschobene Gebiets- und Verwaltungsreform mit gemischten Gefühlen. Viele fürchteten, in der Kreisstadt einfach unterzugehen. Doch wie war das tatsächlich vor 36 Jahren?
 Das Hamelner Museum will auf diese Frage Antworten geben und sucht deshalb für eine besondere Ausstellung Zeitzeugen, die sich noch erinnern können an die Konsequenzen von damals und vielleicht sogar Erinnerungsstücke, vor allem Fotos, aufbewahrt haben.
 Zuständig für das Zustandekommen ist Arne Butt. Der 34-Jährige ist promovierter wissenschaftlicher Mitarbeiter des Hamelner Museums und hat als solcher bereits Kontakt mit den einzelnen Ortsräten aufgenommen. Zeitzeugen, die zur Ausstellung mit Exponaten, vor allem mit Erinnerungen und Fotos, beitragen möchten, können sich an das Hamelner Museum wenden (Telefon: 05151/20011216 oder als E-Mail unter museum@hameln.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt