weather-image
19°
×

Gaspedal und Bremse verwechselt

veröffentlicht am 19.09.2013 um 18:10 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (ube). Feuerwehr-Einsatz am Sana-Klinikum in Hameln: Mit einem Stahlseil und einer Seilwinde haben Feuerwehrmänner am Donnerstagnachmittag verhindert, dass ein Auto, das an einer steilen Böschung von zwei dünnen Bäumen gehalten wurde, abrutscht.

Auf dem Krankenhaus-Parkplatz hatte eine Autofahrerin (75) aus Aerzen gegen 15 Uhr Gaspedal und Bremse verwechselt. Der Wagen überrollte ein Schild, kam erst kurz  vor dem Gebäude auf einer Treppe zum Stehen. Beinahe wäre er gegen das Gebäude geprallt. Die 75-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie zog sich nur Schürfwunden an den Knien zu. Aus Sorge um ihren kranken Ehemann „bin ich wohl ein bisschen aufgeregt gewesen, als ich auf den Parkplatz fahren wollte“, erzählt die Frau. Ihr Mann war wenige Stunden zuvor mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte den Knall zwar in seinem Krankenzimmer gehört, allerdings nicht geahnt, dass seine Frau verunglückt ist.   

3 Bilder
Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige