weather-image
Unfall in Wangelist / 27-Jähriger schwer verletzt

Fußgänger angefahren

Wangelist. Ein Fußgänger ist auf der Wangelister Straße von einem Auto angefahren worden. Der Hamelner wollte am Mittwochmorgen offenbar die Bundesstraße 1 überqueren. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik gefahren. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, berichtet die Polizei.

veröffentlicht am 31.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:12 Uhr

Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gegen 3 Uhr war ein 31-jähriger Autofahrer mit einem VW Golf auf der Wangelister Straße in Richtung Groß Berkel unterwegs. Unmittelbar hinter einer Kreuzung kam es zu dem folgenschweren Zusammenprall. Ganz schemenhaft habe der Aerzener eine Person in der Dunkelheit erkannt, die aus seiner Sicht von links nach rechts über die Bundesstraße gehuscht sei, sagte der Pkw-Fahrer der Polizei. Er selbst habe noch versucht auszuweichen und gegengelenkt. Doch der 27-jährige Fußgänger wurde vom Volkswagen erfasst und zu Boden geschleudert. Ein Notarztteam versorgte den Verletzten an der Unfallstelle, bevor er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Fußgänger alkoholisiert, teilt die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest soll einen Wert von über einem Promille ergeben haben. Zudem soll der Mann einen Kopfhörer getragen und Musik gehört haben, als er versuchte, die Wangelister Straße zu überqueren.

Im Bereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/ Holzminden war es innerhalb weniger Tage der zweite Unfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Am 26. Dezember war bei Nacht in der Nähe von Buchhagen ein am Straßenrand gehender Mann von einem Auto erfasst worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt