weather-image
16°

Minister will gegen Schulschwänzer vorgehen – Hameln macht es längst und verhängt Bußgelder

Für manche sind die Ferien noch nicht vorbei

Hameln (CK). Die Herbstferien sind mal gerade zwei Tage vorbei, zwei Wochen hatten Hamelns Schüler Zeit, sich von ihrer „Penne“ zu erholen. Aber manchen scheint die Zeit bis zu den Weihnachtsferien offenbar zu lang zu sein: Sie genehmigen sich selbst eine Verlängerung. Schule schwänzen, das ist vor allem in den oberen Klassen ein Problem. Und genau dagegen soll nach dem Willen von Kultusminister Bernd Althusmann jetzt rigoroser vorgegangen werden.

veröffentlicht am 02.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_4921619_hm306_0211.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt