weather-image

Aktion Mensch: Ferienprojekt schafft besonderes Umfeld für Spiel von behinderten und nichtbehinderten Kindern

Für Joshua zählen nur die Indianer

Hameln. Neben verschiedenen Indianer-Ritualen haben Kinder auch spielerisch den natürlichen Umgang miteinander gelernt: Für das Ferien-Inklusionsprojekt, das in den Osterferien für fünf Tage auf dem Finkenborn stattgefunden hat, wurde von der Stadt Hameln, der Lebenshilfe und dem FiZ (Familie im Zentrum) gemeinsam an einem Strang gezogen. Die Kooperationspartner hatten für Kinder im Alter von sechs bis fünfzehn ein besonderes Umfeld für gelebte Inklusion geschaffen.

veröffentlicht am 13.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_7703844_hm208_git_1304.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt