weather-image
13°

Für Fahrradfahrer soll es besser werden

veröffentlicht am 26.02.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

270_008_4068270_hm503_2702.jpg

Hameln (CK). Die Situation für Fahrradfahrer in Hameln, insbesondere, was das Abstellen und die sichere Gepäckaufbewahrung angeht, ist nach wie vor unbefriedigend.

Insofern lag die CDU-Fraktion schon richtig mit ihrem Antrag, nach dem Abstellplätze und Aufbewahrungseinrichtungen im Bereich ECE/Weserufer und auch eine Verbesserung der Situation am Bahnhof geprüft werden sollen. Aber im Ausschuss für erneuerbare Energien, Bau und Umwelt gab es gestern keine Kontroversen: „Wir sind auf einem guten Weg“, so die Aussage der Verwaltung. Fachbereichsleiter Ralf Wilde erläuterte den Ausschussmitgliedern den Sachstand: Es habe ein Gespräch mit den Hamelner Stadtwerken und dem BUND gegeben, in dem erste Ideen zur Verbesserung der Situation am Bahnhof entwickelt worden seien, sagte er. Wilde: „Wir haben auch Fach- und Sachverstand eingeholt. Schließlich ist dieser Bereich das Entrée der Stadt.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt