weather-image

400 000 Euro teures Feuerwehrfahrzeug fällt durch Abnahmeprüfung / Seit vier Monaten in der Garage

Für Einsätze nicht gerüstet

Hameln. Ende vergangenen Jahres hat die Hamelner Feuerwehr einen neuen Rüstwagen erhalten – gut vier Monate ist das jetzt her. Zum Einsatz ist das 400 000 Euro teure Spezialfahrzeug allerdings immer noch nicht gekommen. Es steht in der Fahrzeughalle, kann nicht genutzt werden. Dabei sollte der bis unters Dach mit modernsten Rettungsgeräten ausgestattete Feuerwehrwagen schon vor Wochen in Dienst gestellt werden.

veröffentlicht am 20.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:26 Uhr

270_008_7706398_hm101_fn_2004.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt