weather-image
Oliver Trelenberg aus Hagen macht auf hilfebedürftige Menschen aufmerksam

Für den guten Zweck durchs Weserbergland

HAMELN. Als radelnder Botschafter von Engel mit Herz e. V. hat Oliver Trelenberg aus Hagen diese Woche auch Station in Hameln gemacht. Unter dem Motto „Oli radelt“ engagiert er sich  mit seinen Radprojekten für gemeinnützige Organisationen und macht auf die Situation hilfsbedürftiger Menschen aufmerksam.

veröffentlicht am 14.06.2017 um 13:27 Uhr
aktualisiert am 14.06.2017 um 15:50 Uhr

047 oli radelt
In Hameln war er mit Unterstützung von Landrat Tjark Bartels und Ute Fehn, Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes, für zwei Tage Gast im Hotel „Zur Börse“ .
Im Oktober 2015 wurde der Verein Engel mit Herz e.V. gegründet, der mit seinen Projekten unter dem Motto: „Informieren, Helfen, Freude schenken“ Menschen in schweren Zeiten zur Seite stehen und neuen Lebensmut sowie bessere Orientierung schenken möchte.
Um den guten Zweck des Vereins und den tatkräftigen Einsatz des Botschafters zu würdigen, waren die stellv. Landrätin Ruth Leunig, Ute Fehn und Hotelbesitzerin Gabriele Güse in Hameln mit dem radelnden Oli verabredet.
Oli ist bereits seit dem 23. Mai von Dresden aus auf dem Elberadweg unterwegs und dann über den Weserradweg am Montag in Hameln eingetroffen. Von hier aus geht es nun weiter nach Bad Karlshafen und dann auf dem Diemelweg weiter nach Brilon. Seine Tour endet am 20. Juni.
Mehr Infos über Oliver Trelenburgs Engagement finden Sie hier.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt