weather-image
14°
×

Frost stoppt Bauarbeiten am Bahnhof

HAMELN. Die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Parkplatzes am Bahnhof haben begonnen – und sind sogleich wieder eingestellt worden: Der Frost lähmt die Tiefbauer. Ihre Aufgabe ist es, einen Planungsfehler auf dem Bahnhofsvorplatz auszumerzen, der Autofahrern dort seit 20 Jahren das Leben schwer macht.

veröffentlicht am 24.01.2019 um 16:49 Uhr

Weil die Wendekreise der Wagen nicht ausreichend berücksichtigt worden waren und es zu viele Konfliktpunkte im Bereich der Kurzzeitparkplätze und Taxizufahrt gibt, bricht dort zu Stoßzeiten täglich mehrmals das Chaos aus. Dass Reisende von Angehörigen in der Nähe des Empfangsgebäudes abgesetzt oder aufgepickt werden möchten, Radfahrer stau- und gefahrlos zu den Abstellanlagen gelangen sollten und Fußgänger den Gehweg ohne Slalom um haltende Autos benutzen wollen, war nach der Fertigstellung schnell klar geworden. Die „Reparatur“ ließ aber sehr lange auf sich warten. Nun aber ist sie absehbar: Sobald es das Wetter zulässt, werden die Bauarbeiter in der Problemzone wieder anpacken. Nach sechs Wochen soll dann mit einem neuen Rundumverkehr und anderen Details alles besser flutschen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt