weather-image
20°

VHS bildet Integrationslotsen aus

Freiwillige helfen den Zuwanderern

Hameln (red). Sie helfen Zuwanderern bei der Orientierung in der für sie noch fremden Umgebung, sie unterstützen schon länger hier lebende Migranten und Spätaussiedler bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Eingliederung: Integrationslotsen engagieren sich als Einzelpersonen für Einzelpersonen oder setzen sich in kleinen Gruppen mit ihren Fähigkeiten als Berater oder Vermittler in Institutionen ein. Wer sich entsprechend für Mitmenschen einsetzen möchte, kann sich in einem Kurs der Volkshochschule Hameln-Pyrmont zum Integrationslotsen qualifizieren lassen. Ein Informationsabend hierzu findet am Dienstag, 24. März, ab 19 Uhr im VHS-Gebäude an der Sedanstraße statt.

veröffentlicht am 19.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 06:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Freiwilligen-Agentur der Paritätischen Dienste begleitet und vermittelt die Integrationsloten in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeauftragten der Kreisverwaltung. Die Projektidee wurde bereits in einem von der Landesregierung geförderten Pilotprojekt in Osnabrück und anderen Kommunen umgesetzt. Interessierte Freiwillige wurden auch bereits im letzten Jahr in einer Qualifizierung als Integrationslotsen in Bad Pyrmont ausgebildet. Die Einsatzgebiete sind vielseitig. Die Lotsen begleiten zum Beispiel auch Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Ausbildung oder führen Migranteneltern an das deutsche Schulsystem heran. Die ehrenamtliche Tätigkeit gilt nicht als Ersatz für die hauptberufliche Erfüllung von Integrationsaufgaben durch soziale Fachkräfte, sondern soll als Bereicherung gesehen werden.

Begleitung durch die Freiwilligen-Agentur

Interessierte Freiwillige, die selbst Zuwanderungserfahrung mitbringen, haben oftmals einen besonders guten Zugang zu den Betroffenen. Es gibt aber keine festgelegten Kriterien für die Aufnahme des Engagements. Für den Erfolg dieser ehrenamtlichen Tätigkeit ist es von Bedeutung, dass die Integrationslotsen ihre Erfahrungen austauschen, sich vernetzen und unterstützt werden. Dies geschieht unter anderem in einem von der Freiwilligen-Agentur geleiteten regelmäßigen Erfahrungsaustausch.

Kontakt: Freiwilligen-Agentur, Telefon 05151/ 576127.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?