weather-image
×

Frau aus der Weser gerettet: Matrose erhält Ehrung vom Land

veröffentlicht am 02.01.2015 um 15:34 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (sak). Es war noch früh am Morgen, als Matrose Sven Jochheim am 7. Juli 2014 vom Schlepper „Werra“ ins Wasser sprang, um eine hilflose Frau aus der Weser zu retten. Bereits im Juli hatte er für seinen Einsatz den Zivilcouragepreis des Präventionsrates der Stadt Hameln erhalten. Nun soll der Emmerthaler eine weitere Anerkennung vom Land Niedersachsen erhalten. Diese "öffentliche Belobigung als staatliche Anerkennung für die Rettung von Menschen aus Lebensgefahr" - so der offizielle Titel - wird stellvertretend für Innenminister Boris Pistorius von einem Vertreter der Stadt Hameln vorgenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige