weather-image
23°
Prüfantrag gestellt

Fraktion Frischer Wind/Piraten fordert weitere Pfandringe

HAMELN. Die Fraktion Frischer Wind/Piraten möchte das Thema Pfandringe weiter voranbringen. Nachdem 2014 mit ersten Testinstallationen begonnen wurde, ist das Thema durch den Ratswechsel und die aktuellen Themen, nicht konsequent weiter verfolgt worden, stellt die Fraktion fest.

veröffentlicht am 28.04.2017 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 28.04.2017 um 17:10 Uhr

Seit über einem Jahr hängen an fünf Papierkörben in Hameln Pfandringe. Foto: Wal

In einem Prüfauftrag soll die Verwaltung nun ein Konzept erstellt und ermittelt werden, wo vorrangig Bedarf vorhanden ist, welche Abfallbehältertypen zu welchen Kosten umrüstbar wären und welche Finanzierungskonzepte alternativ nutzbar sind.

„Wir sehen in der Nutzung der Pfandringe weiterhin positive Effekte für unsere Mitbürger als auch für unsere Besucher. Zum einen sehe ich als Innenstadtbewohner täglich den Bedarf, und zum anderen nehme ich aus Gesprächen mit unseren Bürgern mit, dass dieses Projekt weiter fortgeführt werden sollte“, erklärt stellvertretender Fraktionsvorsitzender Klaus Pfisterer. „Mit unserem Prüfantrag wollen wir keine kostenintensive sofortige Umsetzung, sondern einen sukzessiven Ausbau, entsprechend wirtschaftlicher und planerischer Rahmenbedingungen schaffen“, so Fraktionsvorsitzende Claudia Schumann.red

Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare