weather-image
27°

Fragwürdig

Papier ist geduldig. Und so sind auch Analysen selten ergebnisoffen: Meist gibt der Blickwinkel die Zielsetzung vor. Da kann die Interessenlage einer auf Geschäftsimmobilien spezialisierten Unternehmensgruppe, die sich überdies auf die Konzeption und Vermietung innerstädtischer Einkaufszentren konzentriert, schnell die Weichen stellen für einen Report, der ein schiefes Bild abgibt. Mag es auch berechtigte Kritikpunkte geben – die Rossmann-Initiative für das leer stehende Hertie-Haus als „Einzeldeal“ ohne Signalwirkung zu unterschätzen, zeigt nur, dass eine Hamburger Firma Hamelner Verhältnisse nicht richtig einschätzen kann.

veröffentlicht am 02.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 16:41 Uhr

Autor:

Karin Rohr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

k.rohr@dewezet.de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare