weather-image
16°

Stadt-Galerie lädt im Februar zum Stöbern ein

Flohmarkt für Kinder

Hameln (red). Am zweiten Februarwochenende lädt die Stadt-Galerie zum Kinderflohmarkt ein. Von 11 bis 16 Uhr gibt es viel zum Gucken, Stöbern und Kaufen. Im Erd- und Untergeschoss bieten Kinder bis zum Alter von 16 Jahren Spielsachen, Kleidungsstücke, Bücher und vieles mehr zum Verkauf an. Am 19. Januar fiel der Startschuss für den Verkauf der Einlassbändchen, das sich die kleinen Trödler gegen eine Standgebühr von drei Euro sichern konnten. Aufgrund der großen Nachfrage sind schon alle Plätze vergeben.

veröffentlicht am 29.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 18:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Während des Kinderflohmarktes wird sich das FIZ („Familie im Zentrum“) zusammen mit dem Kinderschutzbund präsentieren. Die Standgebühren werden dem Projekt „Malort“ des örtlichen Kinderschutzbundes gespendet. Im Untergeschoss können sich die kleinen Besucher und Verkäufer des Kinderflohmarkts verzieren lassen. Gastronomen werden an diesem Tag ihre Türen öffnen, damit sich die Besucher zwischendurch erholen und einen kleinen Leckerbissen einnehmen oder einfach nur einen Kaffee trinken können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt