weather-image

Medien-Echo auf Rattenfängersuche ist riesig / TV-Sender bringt Casting-Show ins Spiel

Flöten vor Fernsehpublikum?

Hameln. „Die Welt“, die „Süddeutsche“, „Bild“, NDR und n-tv, T-Online – im Medienland verbreitete sich die Nachricht, Hameln suche neue Rattenfänger, wie ein Lauffeuer. Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) schickte das Stellenangebot in der vergangenen Woche in einer simplen Pressemitteilung hinaus. „Das ging an die üblichen Medienhäuser in 30 Kilometer Umkreis“, sagt Frank Lücke, Teamleiter im Bereich Tourismus. Blitzschnell drang die Neuigkeit bis weit über die Landesgrenzen hinaus. „Heute Morgen haben sich britische Medien gemeldet“, erzählt Michael Boyer, der hauptberuflich den Rattenfänger mimt und eine Entlastung braucht. „Einige Soldaten, die vielleicht nicht wieder nach Großbritannien zurück wollen, können sich ja überlegen, ob sie die Sagenfigur spielen wollen“, sagt der gebürtige US-Amerikaner. Das Interesse ausländischer Medien halte sich derzeit noch in Grenzen, aber Boyer hofft auf einen zweiten Medienansturm, „wenn die Nachricht auch übersetzt im Internet auftaucht“. Zunächst müsse die Sprachbarriere überwunden werden. Gut möglich, dass das Telefon bei ihm und seinen Kollegen dann noch einmal heiß läuft, schließlich ist die Sage vom Rattenfänger weltweit bekannt.

veröffentlicht am 21.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

270_008_6868235_hm102_Dana_2101.jpg

Autor:

von Julia Rau


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt