weather-image
14°

Feuerwehr: „Er hat Schlimmeres verhindert“

Flammen unter der Haube – Fahrzeughalter löscht

Afferde. Die Feuerwehren Afferde und Hameln sind am Samstag gegen 14.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gerufen worden. Als die ersten Löschmannschaften die Straße „Scheckenblick“ erreichten, war das Feuer im Motorraum eines Mini Coopers bereits vom Halter des Wagens mit Wasser aus einem Gartenschlauch gelöscht worden. Der Mann berichtete den Einsatzkräften, seine Ehefrau habe das Auto kurz zuvor vor dem Hauseingang abgestellt. Plötzlich seien Flammen zu sehen gewesen. Ortsbrandmeister Friedrich Wilhelm Thies lobte das Verhalten des Bürgers. Seiner Meinung nach hätte ein ausgedehnter Pkw-Brand leicht auf ein Vordach aus Holz und auf das Einfamilienhaus übergreifen können.

veröffentlicht am 22.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt