weather-image
13°

Gesundheitstag an der Elisabeth-Selbert-Schule / Sport, Ernährung und Motivation im Mittelpunkt

Fit und gesund in das Berufsleben starten

Hameln (cal). Acht Uhr morgens in der Elisabeth-Selbert-Schule am Münster: Die Schüler trudeln langsam ein und sind schon gespannt, was gleich auf sie zukommt. Denn heute ist Gesundheitstag. Und die Schule möchte dazu beitragen, dass möglichst alle Auszubildenden erfolgreich, gesund, fit und motiviert in das Berufsleben starten. „Dazu haben wir ein Programm mit den Schwerpunkten Motivation, Sport und Ernährung zusammengestellt“, sagt Schulleiterin Gisela Grimme.

veröffentlicht am 18.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_4441110_hm302_1901.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um die Schüler erst einmal wach zu bekommen, beginnt der Tag mit einem Auftritt der Trommelgruppe. Anschließend präsentiert die Theater AG drei kurze Auszüge aus dem Alltag eines Auszubildenden und erntet kräftigen Applaus. Dann hat Matthias Herzog seinen Auftritt. Der Seminartrainer und Autor gilt als führender Experte für persönliche Bestleistungen – in Beruf, Sport und Alltag. Heute ist sein Vortrag speziell auf die Auszubildenden abgestimmt. Er berichtet von Tipps und Tricks, mit denen sich die Schüler für den Unterricht und sogar für eine schwierige Mathearbeit motivieren können. Mit allerlei Übungen bindet er die Schüler, die am Anfang noch etwas zurückhaltend sind, sich dann aber immer mehr begeistern lassen, kurzerhand in seinen Vortrag ein. „Bei meinen Besuchen in Schulen versuche ich, die Schüler zu motivieren und zu begeistern. Das wird auch meistens sehr gut angenommen“, berichtet Mathias Herzog. Nach dem Vortrag des Motivationscoachs beginnt für die Schüler der sportliche Teil des Tages. In acht verschiedenen Kursen geht’s um Fitness und Ernährung. Den Jugendlichen wird viel geboten, unter anderem Aerobic, Rückenschule, ein Trainingsplan von Lady Gaga oder auch die Blindverkostung verschiedener Lebensmittel. Jeder Schüler besucht nach dem Zufallsprinzip zwei Kurse. Die verschiedenen Angebote werden von Lehrern der ESS und den Kooperationspartnern des VfL Hameln, der Hamelner Sportbox, der AOK Hildesheim und der IKK betreut. „Ein Grund, warum wir diesen Tag gestaltet haben, ist die hohe Zahl der Ausbildungsabbrecher“, sagt Gisela Grimme. Gerade in den Bereichen Agrarwirtschaft, Ernährung und Körperpflege liege die Quote bei 30 Prozent. „Das liegt viel an den hohen gesundheitlichen Ansprüchen, speziell in diesen Berufen“, so Grimme. Da bliebe auch die Motivation so manches Mal auf der Strecke. „Viele der Ausbilder haben sehr positiv auf den Gesundheitstag reagiert“, stellt Grimme fest. Leider habe es jedoch auch einige wenige gegeben, die Kritik an dem Projekt geübt hätten. Gisela Grimme baut darauf, dass dieser Gesundheitstag von den Schülern positiv aufgenommen wird: Dann könne sie ihn im nächsten Jahr mit weiteren Klassen auch aus anderen Schulzweigen durchführen. „Für die Schüler soll der Gesundheitstag ein Tag sein, aus dem sie vor allem Motivation und Denkanstöße mitnehmen“, sagt Grimme.

Los geht’s: Die Schüler wärmen sich auf. Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt