weather-image
12°
×

Sechs große Linden trotz Protest gefällt

Fischerhof sieht aus wie ein "Schlachtfeld"

veröffentlicht am 27.01.2015 um 16:05 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (hen). Ihr Protest ist ungehört verhallt. Schock und Verärgerung stehen den Anwohner am Fischerhof seit Montagabend ins Gesicht geschrieben. Die sechs großen Linden im Eingangsbereich des Wohngebiets sind vom neuen Besitzer eines Grundstücks – er will dort bauen - gefällt worden. Damit ist das eingetreten, was die Nachbarn mit einer Unterschriftenaktion noch versucht hatten, zu verhindern. 100 Menschen hatten unterschrieben.

Wie ein „Schlachtfeld“ sähe die Gegend jetzt aus, sagt eine Anwohnerin. Auch Ursula Wehrmann, Fraktionsvorsitzende der Grünen, ist empört. Sie sucht das Versagen in der Vergangenheit, weil die Bäume nicht mit in die objektbezogene Baumschutzsatzung mit aufgenommen worden waren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt