weather-image
14°

Projekt der Weserbergland AG läuft weiter

Firmen-Verbund zur Personalentwicklung

Hameln-Pyrmont (red). Mit einem gemeinsamen Personalentwicklungsverbund sparen heimische Unternehmen Kosten und Zeit. Das ist die Erfahrung der Weserbergland AG, die diesen Verbund von Unternehmen organisiert. In Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Weserbergland und weiteren Partnern wurde die Unternehmenskooperation „Personalentwicklung – Verbund Weserbergland“ (PE-VW) initiiert. Jetzt geht es ins dritte Jahr.

veröffentlicht am 03.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um Personalentwicklung gemeinsam voranzubringen, haben sich mehrere regionale Unternehmen zusammengeschlossen; dazu gehören die Aerzener Maschinenfabrik GmbH, C. W. Niemeyer Druck GmbH, elektroma GmbH, Fagus GreCon Greten GmbH & Co. KG, hameln group GmbH, Polyform Kunststofftechnik GmbH, Vogeley Lebensmittelwerk GmbH. Im Unternehmensverbund unter der Regie der Weserbergland AG erarbeitet ein Fachkreis bedarfsorientiert Personalentwicklungskonzepte und -maßnahmen.

Die Unternehmenskooperation PE-VW arbeitet in einem Personalentwickler-Fachkreis. Ein Aufgabenschwerpunkt besteht darin, den Schulungsbedarf der Unternehmen in einem gemeinsamen Qualifizierungsprogramm zusammenzufassen. Dieses Programm umfasst eine breite Palette von EDV- und Sprachkursen über Personalmanagement und Führungsthemen bis hin zu BWL, Vertriebsseminaren und Arbeitsrecht. Das Programm wird von der Berufsakademie Weserbergland umgesetzt. „In dem Verbund sehe ich eine gute Möglichkeit, anforderungsgerecht, zielorientiert und zeitnah auf die Bedarfe der beteiligten Unternehmen einzugehen,“ so Hans-Ulrich Born, Vorstand der Weserbergland AG. Weitere Unternehmen seien willkommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt