weather-image
22°
×

Zuständige Behörde des Kreises Hameln-Pyrmont gibt vorerst Entwarnung

Fipronil in Hamelns Eiern?

HAMELN. Niedersächsische Eier sollten vorerst nicht mehr gegessen werden, habe Annabel Oelmann von der Bremer Verbraucherzentrale jüngst gewarnt, erzählt die Herkenser Landwirtin Andrea Mund. Sie ärgert sich darüber: „Ich finde diese Pauschalverunglimpfung fürchterlich“, sagt sie. Tatsächlich haben die zuständigen ...

veröffentlicht am 04.08.2017 um 18:17 Uhr
aktualisiert am 04.08.2017 um 19:00 Uhr

Jens Spickermann

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige