weather-image

Kinderklinik-Chefarzt Dr. Philipp von Blanckenburg zum Thema „Impfen“

Fieberkrampf als schwerste Nebenwirkung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt eindringlich vor den Gefahren, Kinder nicht impfen zu lassen. Impfgegner ficht das nicht an, auch nicht, dass eine Krankheit wie Masern wieder auf dem Vormarsch ist. In ihren Augen wiegen die Vorteile von Schutzimpfungen die Nachteile durch mögliche Nebenwirkungen nicht auf. Wir haben mit dem Chefarzt der Kinderklinik im Sana-Klinikum, Dr. Philipp von Blanckenburg, über das Thema „Impfen“ gesprochen.

veröffentlicht am 18.02.2019 um 20:24 Uhr

Dr. Philipp von Blanckenburg foto: pr
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt