weather-image

Abwechslungsreicher Konzertmarathon für den guten Zweck / „Reise der Hoffnung“ beginnt im Juli

Feurige Show mit Queen-Hits und Pink Panther

Hameln (boh). „Lasst uns geil feiern“, fordert Organisator Burkhard Hildebrandt das Publikum beim Benefizkonzert in der ausverkauften Honig-Baustoffe-Halle mit markigen Worten auf – und bringt damit die „Arena“ zum Beben. Ohne lange zu überlegen, hatten die drei Bands „Ralph Maten and Friends“, „88 Miles“ und die renommierte Queen-Revival-Formation „MerQury“ im Vorfeld dem bekannten Aerzener HIV-Aktivisten zugesagt, ihn bei seiner „Reise der Hoffnung“ zu unterstützen, die Hildebrandt im Juli für ein halbes Jahr antreten wird: mit seinem Fiat-Oldtimer einmal durch Afrika – von Kapstadt aus zurück nach Hameln. Die Einnahmen aus dem Benefizkonzert erhält nun der von Hildebrandt ins Leben gerufene Verein.

veröffentlicht am 16.04.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 14:41 Uhr

270_008_5405949_hm105_1604.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt