weather-image
10°
×

Feuerwehrleute lotsen Gänsefamilie zur Weser

veröffentlicht am 25.04.2015 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Es war eine aufwendige und nicht ganz alltägliche Rettungsaktion, mit der Feuerwehrmänner am Freitagvormittag eine zehnköpfige Gänsefamilie retteten. Auf der Domeierstraße irrten die Nilgänse umher und drohten in den Verkehr zu geraten. Mit Keschern konnte der Nachwuchs schließlich eingefangen werden. Über Domeierstraße, Gröninger Straße und Invalidenstraße ging es zum Saint-Maur-Platz, wo es eine Treppe zur Weser gibt. Dort wurden die Lütten ausgesetzt. Die Gänsemutter gesellte sich zu ihren Kleinen.

2 Bilder
Auf Abwegen: die Nilgans-Mutter und ihre acht Küken. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt