weather-image
24°
×

Feuerwehr löscht brennenden Pkw

veröffentlicht am 08.08.2011 um 11:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (tis). Ein brennendes Fahrzeug rief heute Morgen um 9.30 Uhr die Feuerwehr Hameln auf den Plan. Auf der Ohrschen Landstraße (B 83) war vermutlich durch einen technischen Defekt der Motorraum eines älteren Ford Fiesta in Brand geraten.

Der Fahrer, ein 31-Jähriger aus Emmerthal, konnte den Pkw gerade noch in Höhe der Ottostraße stoppen. Er blieb unverletzt. Die hauptberuflichen Feuerwehrkräfte konnten den Brand, der beim Eintreffen des Löschzuges bereits auf den gesamten Motorraum und Teile der Innenverkleidung übergegriffen hatte, zwar schnell löschen. Sie konnten aber nicht verhindern, dass an dem Pkw Totalschaden entstand. Der Verkehr wurde während des Einsatzes ohne größere Probleme an der Brandstelle vorbeigeleitet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige