weather-image
21°

Feuer: Mieter verhindert Schlimmeres

Tündern. Ein couragierter Hausbewohner hat in Tündern Schlimmeres verhindert: Der Mann hatte am Samstagvormittag den Alarm eines Rauchmelders gehört – das Piepen kam aus der Wohnung über ihm. Weil dort niemand öffnete, lief er nach Angaben der Feuerwehr zu seiner Vermieterin, besorgte sich einen Ersatzschlüssel und sah nach dem Rechten. Auf einem Herd brannte Papier, eine Platte war angeschaltet. Die Feuerwehren Hameln und Tündern wurden um 11.15 Uhr alarmiert. Es hieß zunächst, eine Wohnung brenne. Der Ersthelfer versuchte, die Flammen mit Kleidungsstücken zu löschen. Sie fingen jedoch Feuer. Feuerwehrleute rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus. Sie bekämpften den Brand, kühlten die heiße Herdplatte und lüfteten die Wohnung. ube

veröffentlicht am 03.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare