weather-image
×

Feuer in der Südstadt löst Großeinsatz aus

veröffentlicht am 23.04.2012 um 20:40 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ube). Beißender Qualm stieg auf. Er waberte aus dem Nebeneingang eines Acht-Parteien-Hauses an der Königstraße. Die Hamelner Feuerwehr wurde am Montag um 17.24 Uhr alarmiert. Als der Löschzug eintraf, war unklar, ob sich Menschen im Gebäude befanden. Wachabteilungsleiter Bodo Kauert forderte Verstärkung an. Ehren- und hauptamtliche Kräfte unterstützten die Wachbereitschaft, aus Afferde rückte der Einsatzleitwagen an. Eine Notärztin und Rettungsassistenten der Feuerwehr und des Roten Kreuzes standen vorsorglich in Bereitschaft.
 Ausgerüstet mit schwerem Atemschutz machten sich Brandmeister Sven Hildebrandt und Oberbrandmeister Christian Knoll auf die Suche nach dem Brandherd. Die Männer fanden und bekämpften ihn im Untergeschoss. Ein zweiter Trupp (Oberlöschmeister Stefan Bode und Löschmeister Bastian Selle) durchsuchte derweil das völlig verqualmte Haus vom Keller bis zum Dachboden. „Die Kameraden haben nach eingeschlossenen oder bewusstlosen Menschen Ausschau gehalten“, erklärt Ortsbrandmeister Emil Burose. Nach einigen Minuten stand fest: Das Haus ist unbewohnt und leer. Nachbarn berichten, die Haustür stehe seit Monaten offen. Nichtsesshafte würden häufig in den Zimmern übernachten.
 Was den Brand ausgelöst hat, untersucht die Polizei. Die Ursache war bei Redaktionsschluss noch unbekannt. Möglich, dass das Feuer fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Strom und Gas waren jedenfalls abgestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt