weather-image
13°

Feuer in der Hamelner Altstadt

veröffentlicht am 23.09.2012 um 13:56 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Altstadt-Feuer

Hameln (ube). In der Küche des Hamelner Schnellrestaurants „Frank’s Burger“ (ehemals McDonald’s) an der Bäckerstraße ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Drei Mitarbeiter starteten Löschversuche, konnten die Flammen jedoch nicht eindämmen. Das Personal räumte kurz darauf das Lokal; eine unbekannte Zahl von Gästen verließ fluchtartig den Speiseraum. Drei Angestellte (18, 21, 27) klagten über Atemprobleme. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Notaufnahme des Sana-Klinikums eingeliefert.

 Das Restaurant bleibt bis auf Weiteres geschlossen. „Wie lange es dauern wird, bis alle Schäden behoben sind, wissen wir noch nicht“, sagte Geschäftsführerin Eva Florian im Gespräch mit der Dewezet. Heute wird ein Gutachter der Versicherung den Brandort inspizieren. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Was passiert ist - und warum die Feuerwehr sofort die zweithöchste Alarmstufe auslöste, lesen Sie in der Montagausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?