weather-image
22°
×

Mehrere Tausende Euro Schaden bei Brand auf Grundstück / Tatort-Team ermittelt

Feuer im Klütviertel

veröffentlicht am 31.07.2016 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Der Leitstellen-Disponent alarmierte neben der rund um die Uhr besetzten Wachbereitschaft vorsorglich auch zwei Züge der Freiwilligen Feuerwehr Hameln. Kurze Zeit später erreichte der erste Löschzug den Brandort: Auf einem Grundstück brannten ein Baum, einige Büsche, mehrere Sichtschutz-Elemente aus Holz und Balken sowie drei wertvolle Surfbretter, von denen aber nur noch ein paar verkohlte Reste übriggeblieben waren. Mit Wasser aus einem Tanklöschfahrzeug wurden die Flammen gelöscht. Ermittler der Tatort-Gruppe führten Befragungen durch, machten Fotos. Die Ursache des Feuers war bei Redaktionsschluss noch unbekannt. Der Schaden soll mindestens 6000 Euro betragen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige