weather-image
25°
×

Feuer im Dachstuhl – es brennt beim DGB

veröffentlicht am 28.07.2011 um 17:07 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (tis). Es war ein kräftezehrender und zeitaufwendiger Einsatz, zu dem die Feuerwehr Hameln, unterstützt von der Feuerwehr Halvestof und Afferde am Donnerstagmittag gerufe wurde. Im Dachgeschoss des DGB-Gebäudes am Kastanienwall stand um 12.35 Uhr ein ehemaliger Sanitärraum in Brand, in dem bis unter die Decke Akten gestapelt waren.

Das Feuer hatte auch schon auf die Dachkonstruktion übergegriffen, drohte sich auf den ganzen Dachstuhl auszubreiten. Unter Atemschutz gingen Löschtrupps im Inneren des Gebäudes zur Brandbekämpfung vor, gleichzeitig wurden vor und hinter dem Gebäude zwei Drehleitern in Stellung gebracht, um auch von hier den Brand zu bekämpfen. Dazu musste die Baustraße über drei Stunden und eine Fahrbahn des Kastanienwalls für rund eine Stunde gesperrt werden.
Nach rund 30 Minuten konnte „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden, um 14.40 Uhr war das Feuer aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige