weather-image
23°

20 Helfer für Sommeraktionen gesucht

Feriencard – Betreuer fehlen

Wilfried Schwark und Heike Wollnik von den Kinderwelten werben für ihre Feriencard-Aktionen.

veröffentlicht am 04.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4099560_hm205_0505.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Foto: tk

Hameln (tk). Das Kinder- und Familienservice-Büro der Stadt Hameln hat heute sein neues Feriencardprogramm für 2009 vorgestellt. Insgesamt 190 Aktionen stehen darin den Jugendlichen zur Auswahl. Neu dabei in diesem Jahr: Segelfliegen und orientalischer Tanz, aber auch bewährt-beliebte Angebote wie Tauchen, Solarbootfahrten, Segeln, Fechten und Backen sind im Programm enthalten. Sorgen machen sich die Mitarbeiter der Kinderwelten hingegen um ihre beiden Highlights Ferienwanderung auf den Finkenborn und Zeltlager am Tönebön. 20 Betreuerstellen fehlen, um die Aktionen in vollem Umfang anbieten zu können. „Sollten wir keine weiteren freiwilligen Helfer finden, dann müssen wir die Teilnehmerzahl um die Hälfte reduzieren“, beschreibt Stadtjugendpfleger Wilfried Schwark die Notlage. Statt 300 könnten dann nur 150 Kinder auf den Finkenborn wandern, das Zeltlager könnten nur 40 Kinder besuchen.

Anmeldungen beginnen am 16. Mai

Nun wirbt Schwark mit einer neuen Idee, mit der er vor allem Eltern von teilnehmenden Kindern ansprechen will. „Wir stellen uns vor, sogenannte Familiengruppen zu bilden. Erwachsene könnten sich als Betreuer um mehrere Kinder kümmern, dafür entfällt für sie die Teilnahmegebühr.“ Mehr als eine Aufwandsentschädigung von 15 Euro pro Tag kann Schwark den Helfer nicht versprechen, auch ein Taschengeld für Snacks und freie Versorgung übernimmt das Servicebüro. Voraussetzungen, um sich als Betreuer zu bewerben, sind lediglich die erreichte Volljährigkeit und ein Interesse an Jugendarbeit. Allerdings geht der Teilnahme ein dreitägiges Vorbereitungsseminar voraus. Dieses beginnt für das Zeltlager am 24. und endet am 27. Juni. Die Vorbereitungstage für die Finkenbornwanderung finden vom 22. bis 26. Juni jeweils nachmittags statt. Wer an den Terminen nicht kann, sollte sich dennoch melden, meint Schwark: „Wir finden für alle eine flexible Lösung“.

Und es ist Eile geboten: Am 16. Mai beginnt der Verkauf der Feriencard, bis dahin müssen die Helfer gefunden sein. Interessierte können sich beim Kinder- und Familienservicebüro melden, Service-Telefon 05151/2021406, direkt bei Wilfried Schwark (2021275) oder bei Heike Wollnik (2021796). Die Ferienwanderungen auf den Finkenborn und auf die Kampfbahn finden vom 29. Juni bis 17. Juli statt. Das „Camp für Kids“ läuft vom 6. bis 18. Juli. Das Programmheft ist ab sofort erhältlich und liegt an Schulen, Bädern, im Rathaus und beim Familienservice-Büro aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?