weather-image
23°

Felicitas Hoppe schreibt an Bürgerverein

Hameln. Die mit der höchsten literarischen Auszeichnung Deutschlands, dem Büchner-Preis, geehrte Autorin Felicitas Hoppe hat den neuen Bürgerverein zur Rettung des Hochzeitshauses ausdrücklich begrüßt. Die gebürtige Hamelnerin, die in ihrem Roman „Hoppe“ die Namen von sich und ihren Geschwistern an den Glocken des Hochzeitshauses sieht und die zum Klang dieser Glocken „sogar John Wayne geheiratet hätte“, hat sich aus Berlin mit einem aufmunternden Schreiben an den neuen Verein gewandt. Aus Zeitgründen, schreibt sie, könne sie sich derzeit aber nicht so engagieren, wie sie es gern täte. Deshalb könne sie zurzeit auch keine Schirmherrschaft für das Projekt übernehmen. Die Autorin will im Herbst in der Schweiz in Klausur gehen, um dort ein neues Buch zu schreiben. Sie bittet aber darum, sie in Sachen Hochzeitshaus weiter auf dem Laufenden zu halten.

veröffentlicht am 07.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 11:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?