weather-image
24°

Feiern nach Vorschrift

Es ist der erste große Schritt in die Selbstständigkeit. Und ein noch größerer Stein, der den Schülern vom Herzen fällt, wenn sie nach zwölf Jahren im fest geregelten Schulalltag endlich das Abitur in der Tasche haben. Ein Gefühl unendlicher Möglichkeiten, Freiheit und vor allem ein Grund, ausgelassen zu feiern. Geradezu grotesk wirkt da das städtische 15-Punkte-Regelwerk, das die fröhlich Feiernden auf den biederen Boden geordneter Verhältnisse zurückholen soll. Wenn mit farbigen Bändchen markierte Abiturienten züchtig in Reih und Glied durch die Stadt marschieren, ist der jugendliche Überschwang selbst mit der Lupe nur noch schwer zu erkennen. Sauber, ordentlich und bürokratisch korrekt soll der Umzug vonstattengehen. Absurd, wer da an ausgelassen und fröhlich feiernde Schüler denkt. Die Vorgabe, dass jubelnde Abiturienten in geschlossener Formation in Dreierreihen durch die Straßen ziehen, ist illusorisch und vollkommen überzogen. Bei Feiern im öffentlichen Raum muss es Regeln geben, aber wenn beim Abiumzug jeder Schritt über die Straße nur noch nach Vorschrift funktioniert, geht der Spaß flöten.

veröffentlicht am 15.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_5567576_hm401_1506.jpg

Autor:

Catherine Holdefehr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?