weather-image
×

FDP will Zuschuss für Jugendwerkstatt streichen

veröffentlicht am 06.11.2014 um 13:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fh). Für 2013 erhielt die Jugendwerkstatt Hameln 30.000 Euro von der Stadt, um den Umbauprozess der Einrichtung zu unterstützen. Für das kommende Jahr hofft die Jugendwerkstatt nun wieder auf diesen Betrag, weil die Reorganisation nach Angaben von Leiterin Anja Gorwa noch immer andauert. Während andere Parteien noch überlegen, weist die FDP diesen Vorschlag zurück. Begründung: Es sollte sich um eine einmalige Zahlung handeln. Außerdem gebe es Alternativen, junge Menschen wieder in den Arbeitsmarkt integrieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt