weather-image
17°
×

„4500 Gäste“ beim großen Fest

Faszination Bahnhof

HAMELN. Was willst du einmal werden? „Zugführer“ – wie viele Kinder haben diese Antwort auf die Berufsfrage parat! Am Sonntag konnten sich alle – auch die, die längst einen anderen Job machen – der Leidenschaft „Zug“ widmen. Die Stadtwerke Hameln hatten zum 10. Geburtstag des „neuen Bahnhofs“ eingeladen.

veröffentlicht am 30.10.2016 um 18:34 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:18 Uhr

Einmal einen Zug lenken, von einem Bahnhof zum nächsten, zumindest so tun, als ob – möglich ist das an diesem Tag in dem IC-Simulator, der stolz vor dem Haupteingang des Hamelner Bahnhofs als Attraktion lockt. Wer es statt groß und imposant lieber klein und beeindruckend mag, kommt bei den Modelleisenbahnen auf seine Kosten. Und wer sich nicht mehr zur Generation der Diskogänger zählt, hat endlich einmal die Gelegenheit, den alten Kaisersaal in der ehemaligen Disko Blondie zu besichtigen.


„Alt“, nämlich historische Bilder und Geschichte, liefert auch Bernhard Gelderblom, der gleich dreimal vor voll besetzten Stühlen in die Vergangenheit des 1872 in Betrieb genommenen Bahnhofs entführt. „Das hat den Besuchern gut gefallen“, sagt eine rundum zufriedene Stadtwerke-Sprecherin, Natalie Schäfer, am Abend. „Voller Erfolg“ lautet das Resümee der Veranstalter. „Wir haben etwa 4500 Besucher gezählt.“ Züge ziehen eben.

3 Bilder
Ab in die Uniform – ein Foto von sich in historischen Kleidern nehmen viele Besucher mit nach Hause.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige