weather-image
15°
×

Sperrung nach Wasserschaden: „Wir können kein Risiko eingehen“ / Experte erklärt, was jetzt zu tun ist

Fassade könnte in Fußgängerzone stürzen

HAMELN. Im Fall des 1619 erbauten Fachwerkhauses an der Hamelner Osterstraße ist derzeit noch unklar, wie hoch der Gesamtschaden ausfallen wird. Das große Wohn- und Geschäftshaus war am Sonntag von der Polizei geräumt worden. Es bestehe Einsturzgefahr, hieß es. Die Stadt Hameln teilte auf Anfrage mit, aufgrund des ...

veröffentlicht am 14.02.2018 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 14.02.2018 um 19:00 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige