weather-image
24°

Familie und Bildung im Fokus

Hameln. Oberbürgermeister Claudio Griese hat ein Referat für „Familie und soziale Entwicklung“ eingerichtet, das bereits seine Arbeit aufgenommen hat. Außerdem ist ein neues Referat „Kommunales Bildungsmanagement“ an den Start gegangen. Beide Referate sind Stadträtin Gaby Willamowius unterstellt. „Damit können zentrale Themenfelder künftig an herausgehobener Stelle gebündelt werden“, so Griese. Bernd Himler, der den Aufbau des FiZ (Familie im Zentrum) verantwortet hatte, übernimmt das Referat für „Familie und soziale Entwicklung“, die neue Bildungsmanagerin Dr. Simone Tünnermann steht dem Referat „Kommunales Bildungsmanagement“ vor. Vom neuen Referat für „Familie und soziale Entwicklung“ verspricht sich Willamowius Rückenwind für neue Handlungsansätze in der Familienpolitik. Grundlage ist der erarbeitete „Familienreport Hameln 2014“. Auf den Haushalt habe die strukturelle Veränderung keine Auswirkungen, heißt es.red

veröffentlicht am 23.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?