weather-image
16°

Mann verschafft sich Zugang zur Wohnung / Polizei warnt vor Trickdieben

Falscher Handwerker bestiehlt 92-Jährige

Hameln. Ein falscher Handwerker hat sich am Mittwochvormittag Zutritt zur Wohnung einer Seniorin am Ellerbrook verschafft und Geld gestohlen. Gegen 9.30 Uhr klingelte der Täter bei der 92-Jährigen. Als die ahnungslose Frau öffnete, gab der Fremde vor, er müsse sich die Lampen anschauen, weil Wartungsarbeiten anstünden. Die Seniorin war nicht in der Lage, den Mann abzuwimmeln. Sie ließ ihn in ihre Wohnung. Erst später, als der Betrüger fort war, stellte die Hamelnerin fest, dass sie bestohlen wurde. Der Täter ist zirka 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat einen dunklen Teint und soll laut Opfer „wie ein Südländer aussehen“, schlank sein und gebrochen Deutsch sprechen. Seine Kleidung war alt und abgetragen. Er trug eine dunkle Mütze und eine blaue Jacke mit einer Aufschrift. „Diebe und Betrüger versuchen ständig, durch wechselnde Vorwände in die Wohnungen anderer Menschen zu gelangen, um dort dicke Beute machen zu können“, sagt Polizeioberkommissar Jens Petersen. Angebliche Hausmeister oder Handwerker geben vor, Rauchmelder und Wasser- beziehungsweise Elektroinstallationen in Wohnungen überprüfen zu wollen. Diese Personen haben es jedoch nur auf das Geld der Wohnungsinhaber abgesehen.

veröffentlicht am 11.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt