weather-image
×

LKA-Chef spricht von desolater Kommunikation

Fall Lügde: Kritik an Lipper Polizeiführung – Ex-Landrat Bartels nimmt im PUA Stellung

DÜSSELDORF / HAMELN-PYRMONT. Es war die Kreispolizeibehörde Lippe, die im Dezember 2018 als Erstes zu den schweren sexuellen Missbrauchsfällen von Lügde ermittelte. Ihr unterliefen mehrere Pannen. War sie der Dimension nicht gewachsen und hätte eine andere Behörde früher übernehmen müssen?

veröffentlicht am 04.10.2021 um 19:49 Uhr
aktualisiert am 04.10.2021 um 21:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige